Mozartstra├če im Stadtteil Paulsstadt

Mozartstra├če im Stadtteil Paulsstadt

 

 

Mozartstra├če

Vom Obotritenring, vorbei am Demmlerplatz bis hin zur Friedensstra├če verl├Ąuft die Mozartstra├če. Die nach dem Wiener Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart benannte Stra├če entstand Anfang des 20. Jahrhunderts aus der bis dato landwirtschaftlich genutzten Scheunenstra├če.

Noch heute ist sie ges├Ąumt von historistischer Reihenbebauung. Unter den zwei- und dreigeschossigen Doppel- und Einzelh├Ąusern finden sich Wohnh├Ąuser im Johann-Albrecht-Stil sowie mehrere Jugendstilvillen. Ein gro├čer Teil der Bebauung steht unter Denkmalschutz. In der Mozartstra├če 14 steht das 1902 erbaute Wohnhaus des Architekten und Regierungsbaumeisters Gustav Hamann (1852 – 1919).